Wählen Sie Ihr Regionalprogramm:

Wir über uns:

Aktuelle Termine

Juli/August 2016
04.07.2016 Block 2 : "Weiterbildung Systemische Beratung/Therapie" FBB17.2 in Köln
Einstieg möglich! Wir schulen Sie individuell nach!
11.07.16 von 10:00 - ca.16:30 Uhr in Köln
06.07.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2
07.07.2016 Block 2 : "Weiterbildung Systemische Beratung/Therapie" FBA2 in Aachen
Einstieg möglich! Wir schulen Sie individuell nach!
11.07.16 von 10:00 - ca.16:30 Uhr in Köln
25.08.2016 Infoabend "Weiterbildung Systemische Beratung" FBB17_4, 18:00 - 19:30 Uhr in Köln
29.08.2016 Beginn : Fortbildung "Grundlagen systemischer Beratung" 2016.2 in Köln (4 Monate)
30.08.2016 Infotag: Kompakatlehrgang "Businesscoaching" 16:00 -18 :00 Uhr (bitte anmelden)
31.08.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2

 

September/Oktober 2016
14.09.2016 Infoabend "Weiterbildung Systemische Beratung" FBB17_4, 18:00 - 19:30 Uhr in Köln
21.09.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2
19.09.2016
17.10.2016 Beginn: Kompakatlehrgang "Businesscoaching"
26.10.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2
28.10.2016 Beginn: "Weiterbildung Systemische Beratung" FBB17_4, in Köln

 

November/Dezember 2016
16.11.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2
14.11.2016 Beginn: Kompakatlehrgang "Paarberatung"
21.11.2016 Beginn: Kompakatlehrgang "Pädagogisch systemsches Arbeiten" in der Kinder- und Jugendhilfe
07.12.2016 Offene Supervisionsgruppe in Köln 16.2
14.12.2016 Infoabend "Weiterbildung Systemische Beratung" FBB19_2, 16:00 - 18:00 Uhr in Köln

 

Titelbild KIB Leitfaden

KIB - Infobroschüre:

Wir haben eine Informationsbroschüre Leitfaden für die Auswahl einer für Sie passenden Weiterbildung an einem systemischen Weiterbildungsinstitut für Sie zusammengestellt.

Bei Interesse an der Informationsbroschüre tragen Sie bitte in das folgende Formularfeld Ihre E-Mailadresse ein. Sie erhalten die Broschüre in der Bestätigungsmail.

Foto Wolfgang Kemmler

Haben Sie Fragen? – Dann rufen Sie uns auch gerne an.
Wir freuen uns auf Sie und bedanken uns für Ihr Interesse.

Wolfgang Kemmler (Institutsleiter)